RCC Heidenheim e.V.
RCC-HDH-Master, Vereinscup 2018/2019
Reglement

Stand 21.10.2018, 12.00 Uhr, NOCHT NICHT FINALE VERSION!!!!!!!

Hinweis:
Wir haben gemeinsam ein Reglement gewählt welches es uns erlaubt, mit wenig finanziellem Aufwand eine Chancengleichheit herzustellen,
die Materialschlacht einzudämmen und den Spaßfaktor in den Vordergrund zu stellen.

Teilnehmer:
RCC-Mitglieder. Es dürfen auch Nichtmitglieder teilnehmen.

Termine:
09.11.2018
23.11.2018
07.12.2018
18.01.2019
08.02.2019
15.03.2019

Streckebelag:

ETS-Teppich.

Chassis:
Alle Fahrzeuge nach aktuellem DMC EGTWMO
(Elektro Tourenwagen schmal modified 1/10) Reglement

Regler:
zugelaasen sind alle Zero Boost / 0 Boost Modus mit Sensorkabel
Alle Regler müssen im 0-Boost-Modus (Zerrotiming, Blinkmodus) betrieben werden.

Motor:
LRP Vector X11 Brushless StockSpec 13.5T, (LRP # 50840)
Speed Passion Competition MMM Series 13,5R, #SP000038  (mit MMM an Gehäuse)
Speed Passion Competition MMM Series 13,5R, #SP138135V3

Graupner GM Race 10.5 (97410)

Der Motor darf in keinster Weise manipuliert sein.
Der original Rotor ist zu verwenden.

Übersetzung:
Übersetzung mind. 7.4:1 bei den zugelassenen 13.5T Motoren.
Übersetzung mind. 8.05:1 bei den zugelassenen 10.5T Motoren.

Muss anhand der Bauanleitung nachgewiesen werden können.

Akkus:
6 Zellen Sub-C Akkus oder 2S Lipo 7,4V
Die zulässige Ladeschlussspannung von 8,40V darf zu keiner Zeit überschritten werden. Es gilt das Messgerät der Rennleitung.

Karosserie:
Tourenwagen Karosserien mit max. 200 mm Breite,
nicht erlaubt (Gruppe C, Prototypen usw.)

Reifen:
Es sind alle Hohlkammer-Reifen, Felgen und Einlagen zugelassen.
Moosgummireifen sind verboten!

Reifenhaftmittel:
geruchfreies Reifenhaftmittel ist zugelassen

ACHTUNG:
Befahren der Strecke nur mit trockenen Reifen!!!

Fahrzeug Mindestgewicht:
1380g fahrfertig gemessen, Bei der Gewichtsbestimmung ist die Vereinswaage maßgeblich.

Vorläufe:
Es finden keine Vorläufe statt.
Die Startreihenfolge zum ersten Rennen wird ausgelost. Alle folgenden Startreihenfolgen ergenen sich aus der Rantabelle.

Rennen:
12 Läufe verteilt über 6 Termine

Streichergebnisse:
4 Läufe als Streichergebnisse

Laufdauer:
15 Minuten

Rennabend:
jeden Abend finden 2 Läufe statt.
Es wird in Gruppen bis zu 7 Fahrern gefahren.
Wird in mehreren Gruppen gefahren so findet der Lauf der zweiten Gruppe
30 Minuten nach der ersten Gruppe statt.

Starts der Läufe für die erste Gruppe:
20.30 Uhr
21.45 Uhr

Streckenposten:
Es gibt keine Streckenposten.
Jeder stellt seine eigenes Fahrzeug wieder hin.

Zeitnahme:
AMBrc, RC2004, AMB-kompatible Personaltransponder (keine RC4)

Schrauberplätze:
Es stehen 24 Schrauberplätze zur Verfügung. Stromanschlüsse sing genügend vorhanden.

Lokation:
Toiletten und kalte Getränke. Parkplätze direkt vor der Halle.


Punktetabelle:

Rang  Punkte   Rang  Punkte   Rang  Punkte                                      
1 200   8 115   15 84
2 180   9 110   16 80
3 161   10 105   17 76
4 145   11 100   18 72
5 130   12 96   19 68
6 125   13 92   20 64
7 120   14 88   21 60




 

 

 

 


Nenngeld:
Alle Starter (Mitglieder und Gäste) zahlen 10 Euro pro Abend.
Für Gäste ist in dem Betrag die Bahngebühr enthalten.
Es ist nur eine geringe Starterzahl vorgesehen.

Preise:
1. Platz, Urkunde
2. Platz, Urkunde
3. Platz, Urkunde

Haftung:
Jeder Fahrer haftet selber für entstandenen Schaden.

Fairplay:
Bei unfairer Fahrweise wird eine 10 Sekunden Zeitstrafe ausgesprochen,
die umgehend abzuleisten ist.
10 Sekunden Stopp auf markierten Strafplatz.

Hinweis:

Generell gilt, was nicht erlaubt ist, ist verboten!

Haftungsausschluss:
Alle Teilnehmer nehmen auf eigene Gefahr an diesem Wettbewerb teil.
Sie tragen die alleinige zivil- und strafrechtliche Verantwortung für alle von
Ihnen oder von Ihrem Modellfahrzeug verursachten Schäden oder weiteren
indierekt verusrachen Schäden. Der Teilnehmer verzichtet mit der Abgabe
seiner Nennung auf Schadenersatzansprüche gegenüber dem Veranstalter
und Ausrichter. Die Teilnehmer haben selbst für ausreichenden Versicherungsschutz
zu sorgen, z.B. durch Mitgliedschaft im Deutschen Minicar Club e.V.
Mit Abgabe der Nennung erkennt der Teilnehmer diesen Haftungsausschluss im vollem Umfang an.



Allgemeine Bestimmungen:
+ Jedes  Fahrzeug muss sich im einwandfreien Zustand befinden und darf keine Gefährdung anderer darstellen.
+ Es gilt die Hallenordnung einzuhalten.
+ Die Teilnahme an den Rennen geschieht auf eigenes Risiko, der RCC Heidenheim haftet nicht für Peronen/Sachschäden

Motto: Mitmachen und Spaß haben!!